Werben auf folker.de? — mehr Infos...
Folker-Logo Probeheft & Abo     Mediadaten/Anzeigen

Suche
    Intern     Kontakt/Impressum


       
Aktuelle   Ältere   Gesamtverzeichnis   Bemusterung
 
Tonträger, Bücher, DVDs, Platten­projekte und beson­dere Empfehlungen der Folker-Redaktion.


TONTRÄGER


Besondere

Deutschland

Europa

Welt

Sonstige Rezis

Onlinerezensionen

Kurzrezensionen

Gelistet


PLATTENPROJEKTE

Es gibt im Musikbereich immer wieder Ver­öffent­lichungen, die den Rahmen herkömmlicher Pro­duk­tionen inhaltlich wie vom Umfang her spren­gen und deshalb einer ausführlicheren Betrach­tung bedürfen, als dies in Form einer ülichen Re­zen­sion geleistet werden kann.   [mehr dazu hier]


BÜCHER / DVDs


Bücher

DVDs

MUSIK FÜR KINDER
 KARIBUNI: Waka Waka – Kinderlieder aus der großen weiten Welt
KARIBUNI
Waka Waka – Kinderlieder aus der großen weiten Welt
karibuni-kinderweltmusik.de
(Karussell/Universal Music 06025 4761308 0)
20 Tracks, 58:40, mit Texten in verschiedenen Sprachen und dt. Infos


Dass es eine Kinderliederband zu einem Best-of-Album bringt, ist auch eher selten. Waka Waka ist das sechzehnte Album Karibunis. Josephine Kronfli und Pit Budde sind der Kern der Band. Die aus Äthiopien stammende Musikerin und Museumspädagogin und der aus dem Ruhrgebiet stammende Multiinstrumentalist stellten nach der Geburt ihrer Tochter fest, dass es keine für Kinder aufgearbeitete Weltmusik gab. Sie fingen an, äthiopische Musik für Kinder zu machen. Mittlerweile haben sie mit ihren Liedern mehrfach die Welt umrundet. Zur Band ist Fara Diouf gestoßen. Sie singen auf Wolof, Kaw, Lingala, Haussa, Türkisch, Portugiesisch, Amharisch, Englisch, Polnisch und Isländisch, übernehmen traditionelles Liedgut, übersetzen es ins Deutsche und verweben es. Traditionelle Instrumente, die vielen Kindern eher unbekannt sein dürften, werden eingesetzt. So sind neben Gitarre und Schlagzeug auch Tin Whistle, Ud, Didgeridoo und Djembe vertreten. Der pädagogische Ansatz dabei ist klar. Aber hinter allem stehen immer die Spielfreude und die Begeisterung über die bunte Vielfalt der Welt.
Sarah Fuhrmann