Werben auf folker.de? — mehr Infos...
Folker-Logo Probeheft & Abo     Mediadaten/Anzeigen

Suche
    Intern     Kontakt/Impressum


       
Grit Friedrich, Mike Kamp und Sarah Fuhrmann Folk, Lied und Weltmusik im ByteFM-Mixtape. Alle 4 Wochen, Sonntag 23 - 24 Uhr.
Mit Mike Kamp, Grit Friedrich & Sarah Fuhrmann

Nächster Termin: Sonntag, 30. April, 23 bis 24 Uhr
mit Sarah Fuhrmann


Folker bei Facebook: RSS-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren: RSS-Feed abonnieren

Newsletter
E-Mail-Adresse:

bestellen
abbestellen



Zu den Bildergalerien

Aktuelle Bilder­galerie:




Halbmast
EBERHARD „PADDY“ BORT * Foto: Allan Macmillan, Edinburgh Folk Club
EBERHARD „PADDY“ BORT
1.12.1954, Ilsfeld,
bis 17.2.2017, Edinburgh, Schottland




Folker-Anzeige



In diesen Bahnhofs­buch­läden kann man den Folker kaufen: pdf / xls



Redaktions­schluss Heft 4/2017:
Inhalt: Fr. 12.5.
Termine: Mo. 12.6.

Redaktions­schluss Heft 5/2017:
Inhalt: Fr. 21.7.
Termine: Do. 10.8.



" ... das einzige Musikmagazin, das sich wirklich die Augen weit offen hält für die Bands und Interpreten,die abseits des Mainstreams stattfinden. "
(Dota Kehr)

" One of continental Europe's major folk mags – in fact, probably the leading mag. "
(Edinburgh Folk Club)
Titel 2 / 17

Nostalgie und Aufbruch

Aoife O’Donovan

Lieder über das Jungsein

Sie wird als nächster großer Folkstar gehandelt und ist in Liebhaberkreisen schon längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Es ist vor allem Aoife O’Donovans einzigartiges Timbre, das die Sängerin und Songwriterin zum Aushängeschild der progressiven Bluegrassband Crooked Still machte. Mit ihrem zweiten Soloalbum etablierte sie sich endgültig als Solokünstlerin und eine der aufregendsten amerikanischen Folkmusikerinnen der aktuellen Stunde, die nicht nur durch ihr sängerisches Talent besticht, sondern sich auch als ambitionierte Songschreiberin zeigt.

Titelfoto: Joanna Chattman
mehr >


Szene
WIEDER MAJIK LOUNGE (25.04.2017)
Margarete Schneider und Kenny Legendre, die Macher der Majik Lounge * Foto: Margarete Schneider

Eine weitere Konzertreihe ist zurück. Nach mehren Umzügen und dem schließlichen Ende in Bad Kreuznach der von Kenny Legendre und Margarete Schneider durchgeführten Majik Lounge (der Folker berichtete), hat die Veranstaltung nun im pfälzischen Dielkirchen ein neues Domizil gefunden. Bereits Ende Oktober 2016 ging es wieder los mit einem Konzert...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]
 
Neu auf dt. Bühnen
Im aktuellen Heft:
Hier hat der musikalische Nachwuchs im Bereich Folk, Lied, Weltmusik die Möglichkeit, sich unseren Leserinnen und Lesern vorzustellen.
Zum Fragebogen, der mit etwas Glück auf einer ganzen Seite im Heft abgedruckt wird, geht es [hier].
 
Szene
BLUES IM HOF ZURÜCK (23.04.2017)
Hundred Seventy Split

In Ausgabe 3/2013 hatte der Folker zum zehnjährigen Jubiläum des Bluesfestivals im rheinhessischen Frei-Laubersheim noch das große Finale der Veranstaltung angekündigt. Nach diesem Sommer vor vier Jahren war Schluss mit Blues im Hof, Initiator Karlheinz Fröhlich war das Ganze zu aufwendig geworden, und ein Nachfolger, der das Konzept übernommen...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]



WÜNSCH DIR WAS

Jetzt ein FOLKER-Abo abschließen und eine von drei Wunschprämien aussuchen:

Alpenklezmer,
Zum Meer,
Galileo-MC
Faustus,
Death And Other Animals,
Westpark Music
Martyn Joseph,
Sanctuary,
Beste Unterhaltung!


Einfach nach Aboabschluss eine Mail mit Ihrem Wunsch an anzeigen@folker.de senden.

Gilt nicht für das Probeabo.         Zum Abo >





Die Liederbestenliste
  Die Liederbestenliste

  Mai 2017

1.
Das Lied von der Konsequenz
Caro Kiste Kontrabass
2.
Gleichheit
Wenzel
3.
Planlos durch das All
Stoppok
4.
Limousinenköpfe
Strom & Wasser
5.
Junge
Rainald Grebe
6.
Einheitsfrontlied
Kai und Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick
7.
Wann mir zsamman stehn
Wolfgang Ambros
7.
Ballade von der armen Sau
Werner Lämmerhirt
9.
Mütter
Tina Teubner & Ben Süverkrüp
10.
Niemandsland
Tini Trampler und das dreckige Orchestra
  World Music Charts Europe
  World Music Charts Europe

  April 2017

1.
REPUBLIQUE AMAZONE
Les Amazones d'Afrique
2.
KIDAL
Tamikrest
3.
SYNTHESIZE THE SOUL: ASTRO-ATLANTIC HYPNOTICA FROM THE CAPE VERDE ISLANDS 1973-1988
V.a.
4.
TRIBUTE TO NDIOUGA DIENG
Orchestra Baobab
5.
DARANDI
Aurelio
6.
ENSEN
Emel
7.
LUYANDO
Mokoomba
8.
PUSTVOPOL
Katarina Malikova
9.
POLITIKI
Mamadou Kelly
10.
LA VOZ INDOMITA
Mariem Hassan

  Transglobal World Music Chart
  Transglobal World Music Chart

  April 2017

1.
Bargou 08
Targ
2.
Omar Sosa & Seckou Keita
Transparent Water
3.
Orchestra Baobab
Tribute to Ndiouga Dieng
4.
Tinariwen
Elwan
5.
Tamikrest
Kidal
6.
Mara Aranda
Sefarad en el Corazón de Marruecos
7.
Amine & Hamza, The Band Beyond Borders
Fertile Paradoxes
8.
L’Orchestre Afrisa International
Melanie
9.
Aurelio
Darandi
10.
Les Amazones d´Afrique
République Amazone





Gastspiel

Lieder in Kriegszeiten

Heinz Ratz * Foto: Ingo Nordhofen Im Sommer 2014 war ich im Rahmen einer Tournee in Los Angeles und traf mich dort mit meinem Mitverschwörer Tom Morello, um eine Idee mit ihm zu besprechen. Ich wollte ein Plattenlabel und ein Künstlerprojekt ins Leben rufen, mit denen wir radikalen und politisch bewussten Musikern in aller Welt eine Stimme geben können. Im Juni 2015 gründeten wir dann Firebrand Records. Die Inspiration dafür bekam ich, als ich ein paar Jahre zuvor bei Besuchen in Island, Griechenland, Ägypten und Spanien mit Leuten geredet hatte, die an den Aufständen in ihren Ländern 2011 teilgenommen hatten. Damals besetzten Menschen völlig gegensätzlicher politischer Auffassungen die gleichen öffentlichen ...  
mehr >
5 Minuten mit ...

Federspiel

Federspiel * Foto: Maria Frodl Namenskunde kann viel Spaß machen. Ursprünglich bezeichnete „Federspiel“ das Zurückholen des Falken bei der herrschaftlichen Jagd, wie sie in der Wachau oft praktiziert wurde. Der verbreitete Begriff wurde dann als Gütesiegel auf die trockenen Qualitätsweine der Region übertragen, denen laut Wikipedia ein „fruchtig-charmanter Charakter“ und „kraftvolle Delikatesse“ zugeschrieben wird. „Nein, mit Wein haben wir von unserer Biografie her nichts zu tun“, lacht Klarinettist Frédéric Alvarado-Dupuy. „Dass wir uns so genannt haben, ist einfach unser Tribut an die Region, weil vor dreizehn Jahren unsere Gründung in Krems an der Donau über die Bühne ging.“
Und die verlief recht ungewöhnlich. Der Musikforscher und Geiger Rudolf Pietsch war dafür bekannt, mit seinem Ensemble Die Tanzgeiger alte Musik auszugraben und neu zu interpretieren. Da sein Stiefsohn ...  
mehr >