Folker-Logo Probeabo & Abo     Mediadaten/Anzeigen


Suche
    Intern     Über uns


Kontakt/Impressum/Datenschutz

       

Grit Friedrich, Mike Kamp und Sarah Fuhrmann Folk, Lied und Weltmusik im ByteFM-Mixtape. Mit Mike Kamp, Grit Friedrich & Sarah Fuhrmann
Aktuell:
Sonntag, 11. November, 23 bis 24 Uhr mit Mike Kamp


Folker bei Facebook: RSS-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren: RSS-Feed abonnieren

Newsletter
E-Mail-Adresse:

bestellen
abbestellen






Zu den Bildergalerien

Aktuelle Bilder­galerie:




Jetzt Abo abschließen und zu­sätz­lich die Aus­ga­be 3/2018 gratis dazubekommen - solange Vorrat reicht (gilt auch für Probeabos).
Folker-Anzeige



In diesen Bahnhofs­buch­läden kann man den Folker kaufen: pdf / xls



Redaktions­schluss Heft 1/2019:
Inhalt: Fr. 16.11.
Termine: Mo. 10.12.

Redaktions­schluss Heft 2/2019:
Inhalt: Fr. 18.1.
Termine: So. 10.2.

Zur gesamten Jahresplanung.



„Seit seiner Nummer eins ist der Folker für meine Arbeit ein wichtiges Informationsmedium.“
Holger Beythien, Redakteur Musik, Deutschlandradio Kultur, Berlin
Titel 5 / 18

„Darum lasst uns alles wagen“

Marx Musik

Karl Marx der Philosoph und Kapitalismuskritiker ist als revolutionärer Visionär in aller Welt berühmt-berüchtigt, brisant und hochaktuell. Dass Marx seine Schriftstellerlaufbahn als junger Poet und Liedermacher begann, dürfte für die meisten eine Überraschung sein. Können die frühen (Lied-)Texte von Karl Marx auch eine Anleitung für die heutige Liedermachergeneration sein – so wie Das Kapital die Globalisierungsdebatte dieser Tage noch anheizt?

Titelillustration: Christoph Lammert
mehr >



Szene
BLAUES GRAS UNTERWEGS (23.10.2018)
The Brother Brothers; Foto: Erika Kapin Photography

Ein weiteres zehnjähriges Jubiläum! Der legendäre Banjo-Bus hat wieder einige dieser Fellinstrumente an Bord, dazu Mandolinen, Geigen, Gitarren und Kontrabässe. Und natürlich die dazugehörenden Virtuosen. Auf Jubiläumstour ab 22. November bis 15. Dezember gehen die Brother Brothers, Bill & The Belles und Jeff Scroggins & Colorado (alle Tourtermine...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]
 
Neu auf dt. Bühnen
Im aktuellen Heft:
Hier hat der musikalische Nachwuchs im Bereich Folk, Lied, Weltmusik die Möglichkeit, sich unseren Leserinnen und Lesern vorzustellen.


Zum Fragebogen, der mit etwas Glück auf einer ganzen Seite im Heft abgedruckt wird, geht es [hier].
 
Szene
FOLKNACHT IN ETTLINGEN (20.10.2018)
The Fourth Moon

Die Ettlinger Folknacht mit Folkmusik verschiedener europäischer Länder findet mittlerweile zum zehnten Mal statt, und zwar am Samstag, dem 10. November 2018, ab 19 Uhr in der Ettlinger Stadthalle. Zum Jubiläum sind ganz besondere Gäste geladen: das schwedisch-deutsche Trio Larsson Mayr, Bagad Kiz Avel aus Straßburg, Mohsen Amini aus Glasgow mit...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]



WÜNSCH DIR WAS

Jetzt ein FOLKER-Abo abschließen und eine von drei Wunschprämien aussuchen:

Cara,
Live,
Artes Records/Galileo-MC
Frigg,
Frost On Fiddles,
Westpark Music
Diverse,
Folk From Estonia – Nordic Notes Vol. 5,
Nordic Notes


Einfach nach Aboabschluss eine Mail mit Ihrem Wunsch an anzeigen@folker.de senden.

Gilt nicht für das Probeabo.





Die Liederbestenliste
  Die Liederbestenliste

  Oktober 2018

1.
Nachtlied vom Streik
Kai Degenhardt
2.
Zwei im Bus
DOTA
3.
De Schwoazzmarie
Ernst Molden
4.
Leben ist gut
Lüül & Band
5.
Imma onlein
Trio Lepschi
6.
Sei wachsam!
Reinhard Mey
6.
Fürimmersekunde
Anna Depenbusch
8.
Schwalben Anfang Mai
Milou & Flint
9.
Gracias a la vida
Pablo Miró & Konstantin Wecker
9.
Schattenseite
Milian Otto
  World Music Charts Europe
  World Music Charts Europe

  Oktober 2018

1
LA ALEGRIA Y EL CANTO
Marta Gomez
2
DUR DUR OF SOMALIA VOL 1 & VOL 2
Dur-Dur Band
3
PENDULUM
Chung Yufeng
4
KASAHWA - EARLY SINGLES
Stella Chiweshe
5
THE DARKNES BETWEEN THE LEAVES
Alba Griot Ensemble
6
KULKU
Sans
7
PATAK
Üzgin Üver
8
A TIEMPO REAL - A NEW TAKE ON SPANISH TRADITION
Vigüela
9
FENFO
Fatoumata Diawara
10
AHLAM
NES

  Transglobal World Music Chart
  Transglobal World Music Chart

  Oktober 2018

1.
Vigüela
A Tiempo Real
2.
SANS
Kulku
3.
Ammar 808
Maghreb United
4.
Samba Touré
Wande
5.
Anandi Bhattacharya
Joys Abound
6.
Fatoumata Diawara
Fenfo
7.
Minyeshu
Daa Dee
8.
Baul Meets Saz
Namaz
9.
Grupo Mono Blanco
¡Fandango! Sones Jarochos de Veracruz
10.
V.A.
Two Niles To Sing a Melody: The Violins & Synths of Sudan




Gastspiel
Steht auf und handelt!

Heinz Ratz * Foto: Hans Jürgen Schaller Entscheidungen wirken sich oft nur zeitverzögert aus. Würde der Raucher gleich Atemnot bekommen und nicht erst in zwanzig Jahren, würde die Sahnetorte sich sofort auf der Taille absetzen – wir wären so viel vernünftiger! Politisch ist das noch tragischer, denn viele unserer Fehler werden nicht wir im Alter, sondern unsere Kinder und Enkel in der Blüte ihres Lebens ausbaden müssen. Deshalb findet der Kampf um eine menschliche Welt nicht morgen statt, sondern jetzt. Und wir sind nicht Zuschauer, wir sind mittendrin. Denn er findet nicht weit weg oder nur in den Parlamenten statt, sondern vor unserer Haustür. Auch der scheinbar Unbeteiligte nimmt teil, denn – um es mit Ernst Barlach zu sagen: „Wer die Augen vor dem Unheil in der Welt verschließt, trägt mit dazu ...  
mehr >
SHORTstory
The Breath

The Breath * Foto: Emily Dennison „Das ganze Material wurde auf Tour, während drei Tagen in Hull, in einem Keller in Ramsgate und einem Garten in Reigate geschrieben“, erzählt Stuart McCallum, der damit betonen möchte, dass Ríoghnach Connolly und er nicht gerade unter einer Schreibblockade leiden und zudem schnell arbeiten. Und in der Tat sind die elf Songs auf Let The Cards Fall noch schöner als auf dem auch schon ziemlich ausdrucksstarken Debütalbum. Vor allem ist das Pathos von The Breath – nichts gegen Pathos, die Songs vertragen das – längst nicht mehr so klebrig wie auf Carry Your Kin.
Eigentlich sind The Breath eine fünfköpfige Band, aber Ríoghnach Connolly, die früher beim Afro Celt Sound System und bei Honeyfeet gesungen hat – Flöte spielt sie außerdem –, ist das herausragende Talent des Ensembles, was auch ihr Kollege, der Gitarrist Stuart McCallum, sofort zugibt. ...  
mehr >