Folker-Logo Probeabo & Abo     Mediadaten/Anzeigen


Suche
    Intern     Über uns


Kontakt/Impressum/Datenschutz

       

Kooperation:
Der klingende FOLKER
Folk, Lied und Weltmusik alle vier Wochen im Mixtape
.
Immer sonntags von 23.00 bis 24.00 Uhr
Grit Friedrich, Mike Kamp und Sarah Fuhrmann
Grit Friedrich, Mike Kamp & Sarah Fuhrmann

Achtung: Für den Aboservice des Folker ist seit 1.1.2019 der Verlag zuständig, nicht mehr die GVA in Göttingen:

Christian Ludwig Verlag
Niederfeldweg 5, 47447 Moers
Tel. 0049-(0)2841-35035
abo@folker.de


Folker bei Facebook: RSS-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren: RSS-Feed abonnieren

Newsletter
E-Mail-Adresse:

bestellen
abbestellen






Zu den Bildergalerien

Aktuelle Bilder­galerie:






Folker-Anzeige



In diesen Bahnhofs­buch­läden kann man den Folker kaufen: pdf / xls



Redaktions­schluss Heft 2/2019:
Inhalt: Fr. 18.1.
Termine: So. 10.2.

Redaktions­schluss Heft 3/2019:
Inhalt: Fr. 15.3.
Termine: Mo. 8.4.

Zur gesamten Jahresplanung.



„Der Folker ist eine wichtige Informationsquelle für mich als Veranstalterin im Weltmusikbereich.“
Amanda Rotter, Wiener Konzerthaus, Österreich
Titel 1 / 19

Joan Baez

Schwierigkeiten mit der Altersteilzeit

Ein letztes Album sollte es 2018 mit Whistle Down The Wind noch geben, zum Abschied eine letzte Tournee, dann wollte Joan Baez kürzertreten. Bei einer derartigen Lebensleistung nur verständlich. Doch die Altersteilzeit gestaltet sich schwierig, das Publikum will nicht loslassen. Inzwischen geht ihre „Fare-Thee-Well“-Tour um ein halbes Jahr in die Verlängerung. Eine Rückschau in Etappen.
von Bernd Gürtler

Titelfoto: Marina Chavez

mehr >



Szene
TICKETVERKAUF 2019 OFFIZIELL ERÖFFNET (18.01.2019)
Logo Rudolstadt-Festival

Alle Jahre wieder. Am 12. Dezember 2018 eröffnete das Rudolstadt-Festival, Deutschland größtes Festival für Roots, Folk und Weltmusik den Vorverkauf. Die nächste Ausgabe findet vom 4. bis 7. Juli 2019 statt. Der Länderschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Iran, für den so viele Bewerbungen wie für noch kein anderes Fokusland in der fast...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]
 
Neu auf dt. Bühnen
Im aktuellen Heft:
Hier hat der musikalische Nachwuchs im Bereich Folk, Lied, Weltmusik die Möglichkeit, sich unseren Leserinnen und Lesern vorzustellen.


Zum Fragebogen, der mit etwas Glück auf einer ganzen Seite im Heft abgedruckt wird, geht es [hier].
 
Szene
ANTISTADL 2019 (13.01.2019)
Die Herzensblecher

Das Albtraumpaar der volkstümlichen Unterhaltung, Marihuanne & Kiffael, lädt wieder ein zu seinem schrägen Antistadl-Festival mit dem Motto „Volxmusik ist Rock ’n’ Roll!“, mit lauter Bands, die sich auf progressive Art und Weise mit Musik aus Franken und anderen Ländern auseinandersetzen. Darunter die Herzensblecher, die Großstadtboazn...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]



WÜNSCH DIR WAS

Jetzt ein FOLKER-Abo abschließen und eine von drei Wunschprämien aussuchen:

Sväng,
Plays Tango,
Galileo-MC
Diverse,
Folk & Great Tunes From Latvia,,
CPL-Music
Dallahan,
Smallworld,,
Westpark Music


Einfach nach Aboabschluss eine Mail mit Ihrem Wunsch an anzeigen@folker.de senden.

Gilt nicht für das Probeabo.





Die Liederbestenliste
  Die Liederbestenliste

  Januar 2019

1.
Theresienstadt
Wenzel
2.
Willy 2018
Konstantin Wecker
3.
Zwei im Bus
DOTA
4.
Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin
Element of Crime
5.
Nachtlied vom Streik
Kai Degenhardt
6.
Hambacher Wald
Bodo Wartke
7.
Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang
Element of Crime
8.
Europa
Felix Mexer, Max Prosa, Fayzen & Sarah Lesch
8.
Freiheit
Schweizer Powern
8.
Eigentlich
Cynthia Nickschas & Friends
8.
Es gibt immer eine richtige Seite
Fred Ape
  World Music Charts Europe
  World Music Charts Europe

  Januar 2019

1
SER
Urna & Kroke
2
UN AUTRE BLANC
Salif Keita
3
FROM NUBIA TO CAIRO
Ali Hassan Kuban
4
BIM#1
Benin International Musical (BIM)
5
THE LONG MARCH
Le Trio Joubran
6
ISTIKRARLI HAYAL HAKIKATTIR
Gaye Su Akyol
7
KIND OF FOLK, VOL 2
Groupa
8
TAUTUMEITAS
Tautumeitas
9
THE BALKAN AUTUMN
Mostar Sevdah Reunion presents Sreta
10
KARIN
Vardan Hovanissian & Emre Gultekin

  Transglobal World Music Chart
  Transglobal World Music Chart

  Dezember 2018

1.
Afro Celt Sound System
Flight
2.
SANS
Kulku
3.
Gaye Su Akyol
İstikrarlı Hayal Hakikattir
4.
Bixiga 70
Quebra-Cabeça
5.
Damily
Valimbilo
6.
Vigüela
A Tiempo Real
7.
Doctor Nativo
Guatemaya
8.
Bokanté + Metropole Orkest
What Heat
9.
Dur-Dur Band
Dur-Dur of Somalia: Volume 1, Volume 2 & Previously Unreleased Tracks
10.
Moonlight Benjamin
Siltane




Gastspiel
Vom Singen in finsteren Zeiten

Kai Degenhardt * Foto: Maren Carstensen Vor zehn Jahren wurde ich hier im Folker gefragt, ob ich nicht auch Konzepte hätte für die Lösung der in meinen Liedern zuhauf besungenen gesellschaftlichen Missstände. Darauf sagte ich, etwas trotzig, aber aus voller Überzeugung: „Ausformulierte Nutzanweisungen entsprechen nicht meinem Verständnis von Poesie. Es ist ja schließlich auch kein Geheimwissen, dass man gegen Kriege auf die Straße gehen oder für den Erhalt seines Arbeitsplatzes und bessere Arbeitsbedingungen streiken kann.“ Das war damals, ganz zu Beginn der großen Krise und auch – wir erinnern uns – der von vielen nach der finsteren Bush-Ära so heiß ersehnten und emphatisch begrüßen Amtszeit Barak ...  
mehr >
SHORTstory
Amber Rubarth

Amber Rubarth Die 1982 geborene Singer/Songwriterin ist erst spät zur Musik gekommen. „Ich bin in Kalifornien aufgewachsen“, erinnert sich Amber Rubarth im Interview vor ihrem Konzert in Köln. „Mit siebzehn zog ich nach Carson City in Nevada, wo ich nach dem Highschool-Abschluss eine Lehrstelle in Holzbildhauerei fand.“ Kaum vorstellbar, dass die fast scheu und grazil wirkende Person vier Jahre lang mit einer Kettensäge Baumstämme in kunstvoll ziselierte Bären, Adler und Berglöwen verwandelte. Rubarth ist ihrem Ausbilder heute dankbar dafür, dass er ihr nach der Gesellenprüfung riet, herauszufinden, was ihre wahre Passion sei, was sie wirklich mit der Welt teilen wolle.
„Ich war zwar damals schüchtern“, sagt sie, „doch ich merkte, dass die Musik und Lieder zu schreiben meine Leidenschaft ist.“ Als Kind hatte sie ein wenig Klavier gespielt, und dann beginnt sie, sich ...  
mehr >